dd

Hanau war kein Einzelfall! // 19.02. // 18 Uhr// Marktplatz

Liebe Antifaschist*innen, Liebe Interessierte, wir gedenken: Ferhat Unvar, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Vili Viorel Păun, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoğlu, Sedat Gürbüz und Gökhan Gültekin. Gemeinsam mit der Migrantifa Tübingen, Black Visions & Voices und Women Defend Rojava rufen wir zu einer Gedenkkundgebung am 19. Februar um 18 Uhr auf dem Marktplatz in …

Weiterlesen …Hanau war kein Einzelfall! // 19.02. // 18 Uhr// Marktplatz

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Wohungslose – offener Brief an die Stadtverwaltung Tübingen

Das Pandemiegeschehen und die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung stellt von Wohnungslosigkeit betroffene Menschen auch in Tübingen vor große Probleme: Nach bisherigen Erfahrungen trifft die Corona-Pandemie Menschen mit geringen oder ohne Ressourcen – Geld, Wohnraum, soziale Netzwerke – besonders schwer. Durch die Maßnahmen sind Einnahmen durch Flaschensammeln, Gelegenheitsjobs oder Betteln und viele Hilfs- und Unterstützungsangebote weggebrochen …

Weiterlesen …Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Wohungslose – offener Brief an die Stadtverwaltung Tübingen

Bar, Freeshop, Fahrradies and Foodsharing are closed!

Wegen Corona sind Hausbar Umsonstladen food sharing Verteiler Fahrradies geschlossen! due to corona: our bar, freeshop foodsharing station and bike station are closed! Bitte nichts fuer den Umsonstladen vorbeibringen!please don’t bring anything to the freeshop!

Filmtipp 2.6.

Gesicht des Krieges: Ein verwundeter dänischer Soldat

Bildquelle: Arte

Die Filmreihe „Gewalt mit System” zeigt: „Armadillo” von Janus Metz Die Filmvorführung erscheint als die erste in der Reihe „Gewalt mit System” und handelt von dem Einsatz der NATO in Afghanistan. In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung wird der Film im Kino Arsenal am 02.06. um 16 Uhr gezeigt. Die Dokumentation begleitet dänische ISAF Soldaten bei …

Weiterlesen …Filmtipp 2.6.